• header home
  • Weil ich meiner Stimme
    wieder vertrauen möchte.

    Einfach gut ankommen.

  • Weil ich mich auf mein Sprechen
    wieder verlassen möchte.

    Einfach gut ankommen.

hintergrund

Mein Profil

Harald Panknin

Harald Panknin

 

„Kommunikation ist mir eine Herzensangelegenheit. Wenn die Stimme ihre Dienste versagt oder das Sprechen nicht so herauskommt, wie es gebraucht wird, dann entstehen viele Folgeschwierigkeiten. Auf meinem persönlichen Lebensweg durfte ich viele schwierige und nicht selten fast erdrückende Erfahrungen sammeln. Wenn ich schreibe, dass ich diese Erfahrungen sammeln durfte, dann meine ich es so. Denn diese Erfahrungen haben mich zu dem Menschen werden lassen, der ich bin.

Im Besonderen dankbar bin ich aber den Menschen, denen ich begegnen durfte, die für mich auf meinem Weg von unschätzbarem Wert waren. Dazu gehören natürlich meine Ausbilder und Ausbilderinnen. Dazu kommen alle Kollegen, mit denen ich in vielen unterschiedlichen Rahmen Wissen und Erfahrungen sammeln konnte – von der Bühne über die Pädagogik bis hin zur Therapie.

Meine Tätigkeit als Dozent fordert mich zudem immer erneut heraus, meine therapeutische Vorgehensweise zu hinterfragen und sie zu erklären. Das hilft mir, mich immer weiter zu entwickeln. Denn Auszubildende der Logopädie stellen immer wieder Fragen, die ich mir nach all den Jahren selbst wahrscheinlich nicht mehr stellen würde. Entsprechend habe ich den Studierenden viel zu verdanken.

Meinen Patienten verdanke ich, dass ich mich in den 25 Jahren meiner Berufstätigkeit als Therapeut immer neu herausfordern durfte. Diese immer neue Herausforderung, geprägt durch die Individualität jedes einzelnen Patienten, nährt meine Freude an meinem Beruf als Therapeut jeden Tag aufs Neue.

Mir ist es eine Freude, dieses Wissen und diese Erfahrungen, die mir durch andere Menschen zuteil wurden, an Sie weiterzugeben. Und dabei bin ich knallhart optimistisch. Ich bleibe voller Hoffnung, nutze jede Gelegenheit, die sich mir bietet und dabei gehe ich gerne auch Wege, die untypisch sind.“

Vita
  • Atem-, Sprech- und Stimmlehrer nach der Arbeitsweise Schlaffhorst-Anderson
  • Hypnosystemischer Coach
Aus- und Weiterbildungen
  • 1994 Atem-, Sprech- und Stimmlehrer nach Schlaffhorst-Andersen (CJD Schule Schlaffhorst-Andersen, Bad Nenndorf)
  • 1994 Atempädagoge/-therapeut (BV-ATEM e.V.)
  • 2008 Weiterbildung in sokratischer Gesprächsführung (Harlich Stavemann)
  • 2010 Hypnosystemischer Coach (Milton Erickson Institut Heidelberg)
  • 2011 Weiterbildung in klinischer Hypnose (Milton Erickson Institut Heidelberg)
Dozententätigkeiten
  • Düsseldorfer Akademie
    • Fächer: Sprecherziehung, Therapeutische Gesprächsführung, Redeflussstörungen
  • Malteser Krankenhaus St. Anna Schule für Logopädie
    • Fächer: Stimmbildung, Sprecherziehung, Therapeutische Gesprächsführung, Redeflussstörungen
  • AWO Schule für Logopädie (Hattingen)
    • Fächer: Stimmtherapie, Sprecherziehung, Therapeutische Gesprächsführung
  • SAE (Bochum): Bachelor Studiengänge
    • Fächer: Präsentation, Pitching
  • SAE (Bochum) in Kooperation mit der Folkwang Universität Der Künste (Essen): Masterstudiengang
    • Kommunikation
  • SAE (Köln)
    • Vocal Coaching
Veröffentlichungen Artikel
Zeitschrift Img

Die Stimme des Therapeuten – Beziehung und Stimme, Musiktherapeutische Umschau, Vadenhoeck & Ruprecht Verlag 2008/29, 3

Veröffentlichungen Bücher
Buch2

NLP für Logopädie und Sprachtherapie,Ernst Reinhardt Verlag ISBN 13 (978-3497021604),2010

Buch

Voice Coaching für Stimme und Ausdruck,Ernst Reinhardt Verlag ISBN 13 (978-3-497-02035-5),2008

AFTER TIPPS

Meine jahrzehntelange Erfahrung - in der ich ausschließlich als Stimmtherapeut gearbeitet habe - ermöglicht es mir, mich voll und ganz auf Ihre persönliche Bedingung einzustellen. Zudem profitieren Sie von meinem umfassenden Wissen, welches ich über die Grenze der Therapie im Coaching und Training, sowie bei dem Unterrichten von angehenden und erfahrenen Logopäden sammeln durfte.

Harald Panknin

Harald Panknin
after header
after header

KONTAKFORMULAR

Sie möchten einen Rückruf oder
ein Beratungsgespräch vereinbaren?
Vielleicht haben Sie ein anderes Anliegen?

Im Feld “Nachricht” können Sie kurz Ihren Wunsch beschreiben. Bitte tragen Sie
rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, sowie einen Betreff (Stimmtherapie, Sprechtherapie...) und Ihre persönliche Nachricht ein.

Ich melde mich innerhalb von 12 Stunden bei Ihnen. In der Regel schaffe ich es früher.

Vorname *


Nachname *


E-Mail *


Betreff *


Nachricht *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung *